Neôfarius Ochestra spielt auf ;-)

Am 18.05. spielt das Neôfarius Ochestra im Wakenitzhaus von 15-17 Uhr . Eintritt frei (Hutkasse).
Im Schaalsee-Camp folgt dann der 2.Teil des Auftritts von 19 bis 21 Uhr. Zum Reinhören der Link zu Youtube.

Wir freuen uns auf dieses außergewöhnliche Musikereignis. Gegründet wurde die Band von Neôfarius V. in den 80er Jahren des 19. Jhdt. in einem kleinen Fischerdorf irgendwo südöstlich von Odessa. Die Musik bestand aus einer Mischung aus Klezmer, Polka und Balkan / Gypsy und wurde zu allen Festen gespielt, die das Dorf zu bieten hatte. Die heutige Besetzung (die in Berlin lebt) ist stolz, die inzwischen über 120-jährige Tradition der Band aufrecht zu erhalten. Diese Tradition bedeutete aber auch immer, offen für neue musikalische Einflüsse zu sein. So werden heute auch Elemente von Ska, RockaBilly, Zirkusmusik und andere Dinge mehr in die Musik gemischt aber ohne die Wurzeln der alten Dorfband jemals zu verleugnen.

2018-05-17T20:26:44+00:00 17. Mai, 2018|